Ultra Vita-Bee Plus (11017) 1000mL(1450gr)

BeeNectar Produkte
€84,01

Ultra Vita-Bee Plus 500ml (code 11117) und Ultra Vita-Bee Plus 1000ml (code 11017) sind flüssig Multivitamin - Nahrungsergänzungsmittel, die enthalten konzentrierten Zucker, Vitamine, Spurenelemente und Proteine von hohem biologischem Wert.

Erhältlich in Flaschen von 500ml (725 g) und 1000ml (1450 g).

500ml Ultra Vita-Bee Plus reicht aus, um 8 Mal für 20 Bienenvölker verwendet zu warden.

Produziert und verpackt von BeeNectar.

Sehen Sie sich hier die Studie zu Ultra Vita-Bee Plus an, die von der Aristoteles-Universität Thessaloniki durchgeführt wurde!

Ultra Vita-Bee Plus 500ml (code 11117) und Ultra Vita-Bee Plus 1000ml (code 11017) sind flüssig Multivitamin - Nahrungsergänzungsmittel, die enthalten konzentrierten Zucker, Vitamine, Spurenelemente und Proteine von hohem biologischem Wert.

Erhältlich in Flaschen von 500ml (725 g) und 1000ml (1450 g).

500ml Ultra Vita-Bee Plus reicht aus, um 8 Mal für 20 Bienenvölker verwendet zu warden.

Produziert und verpackt von BeeNectar.

Sehen Sie sich hier die Studie zu Ultra Vita-Bee Plus an, die von der Aristoteles-Universität Thessaloniki durchgeführt wurde!

Auswirkungen und Ergebnisse
• Erhöht die Brutpopulation bis 90% in innerhalb von 20 bis 30 Tage.
• Erhöht die Honigproduktion um 47% gemäß Studie der Aristoteles-Universität von Thessaloniki.
• Eine deutlich höhere Anzahl von Eiern wird von der Bienenkönigin gelegt.
• Verlängert die Lebensdauer der Bienen um mindestens 10 Tage.
• Stärkt das Immunsystem der Bienen gegen Viren, Mikroben, Protozoen und Pilze (American Foulbrood, Ascosphaera apis, Nosema, Kashmir-Virus usw).
• Erhöht die Energie der Bienen.
• Reduziert die Heilungszeit von Bienenvölkern für den Fall einer Krankheit in Kombination mit dem entsprechenden Behandlung die von Ihrem Tierarzt empfohlen wird.
• Verbessert den Stoffwechsel der Bienen.
• Begünstigt die Vermehrung von nicht pathogenen Mikroorganismen, die natürlich im Bienenorganismus vorkommen, während das Wachstum von Krankheitserregern verhindert Mikroorganismen, d.h.wirken als probiotisch.
• Funktioniert auch in Fällen, in denen die Bienenkönigin nicht zur Geburt neigt.
All dies kann erreicht werden, selbst wenn eine reduzierte Nektarsekretion der Fall ist und es gibt nicht genug Pollen in der Umgebung der Bienenvölker.

Ultra Vita-Bee Plus sollte verwendet werden, wenn Bienenvölker:
• Hilfe Benötigen (schwach oder jung).
• Gestresst sind (z. B. aufgrund von Transport, Vergiftung, verschiedene Therapien).
• Sie sind von einer Krankheit betroffen. Ultra Vita-Bee Plus hilft dagegen anzukämpfen; angemessene Behandlung muss auch kombiniert warden.
• Leiden Sie unter einem Mangel an natürlichen Nahrungsmitteln.
• Es wird erwartet, dass sie schnell wachsen.
• Es wird erwartet, dass sie produktiver werden (Steigerung Honigproduktion).

DAS ERGEBNIS IST GRÖSSERE UND PRODUKTIVERE BIENENKOLONIEN

Es ist das ganze Jahr über wirksam.

Es enthält keine giftigen Substanz, die belasten wird die Bienen und ihre Produkte.

Im Kühlschrank aufbewahrt für bis zu 2 Jahre.

Vor Gebrauch gut schütteln.

Erhältlich in Flaschen von 500ml (725 g) und 1000ml (1450 g).

500ml Ultra Vita-Bee Plus reicht aus, um 8 Mal für 20 Bienenvölker verwendet zu warden.

Produziert und verpackt von BeeNectar.

Ultra Vita-Bee Plus sollte auf Empfehlung den Bienenvölkern verabreicht werden für mindestens 8 aufeinanderfolgende Male alle 2-4 Tage.

Erster Weg:
• Mischen Sie Ultra Vita-Bee Plus mit Sirup.
• Sprühen Sie die Mischung auf die bevölkerten Bienenstockrahmen alle 2-4 Tage (je häufiger Sie es verwenden, desto schnelleren Ergebnissen haben Sie).
•Verwenden Sie für jedenBienenstock 4,5g Ultra Vita-Bee Plus, unabhängig von der Anzahl der bevölkerten Bienenstockrahmen. Was sich unterscheidet, ist die Menge an Sirup, mit der Sie diese 4,5g Ultra Vita-Bee Plus mischen.
• Verwenden Sie für jeden bevölkerten Bienenstockrahmen 10g Sirup. Wenn Sie eine größere Menge Sirup pro Bienenstockrahmen verwenden, landet die Mischung am Boden des Bienenstocks und tropft dann auf den Boden, wodurch die Vitamine und der Sirup verschwendet werden.
• Wenn gemäß den oben genannten Punkten ein Bienenstock 5 bevölkerte Bienenstockrahmen hat, mischen Sie 4,5g Ultra Vita-Bee Plus mit 50g Sirup. Wenn ein Bienenstock 10 bevölkerte Bienenstockrahmen hat, müssen Sie 4,5g Ultra Vita-Bee Plus mit 100g Sirup mischen.

ErstesBeispiel: Wenn Sie 50 Bienenstöcke mit jeweils 5 bevölkerten Bienenstockrahmen haben, müssen Sie 225g Ultra Vita-Bee Plus (50 Bienenstöcke x 4,5g Ultra Vita-Bee Plus pro Bienenstock = 225g) mit 2,5kg Sirup mischen (50 Bienenstöcke x 5 bevölkerte Bienenstockrahmen je x 10 g Sirup pro Bienenstockrahmen = 2,5kg).

ZweitesBeispiel: Wenn Sie 10 Bienenstöcke mit 8 bevölkerten Bienenstockrahmen haben, mischen Sie 45g Ultra Vita-Bee Plus (10 Bienenstöcke x 4,5g Ultra Vita-Bee Plus pro Bienenstock = 45g) mit 800g Sirup (10 Bienenstöcke x 8 bevölkerte Bienenstockrahmen) jeweils x10g Sirup pro Rahmen = 800g).

Die obengenannten Mengen an Sirup und Ultra Vita-Bee Plus können mit einer gemeinsamen Skala gemessen werden. Wenn Sie nicht wiegen, sondern nach Volumen messen, entsprechen 4,5g Ultra Vita-Bee Plus 3,25ml und 10g Sirup etwa 7 bis 7,5ml.

Um die Menge der Mischung zu bestimmen, müssen Sie auf jeden Bienenstock sprühen:
• Nehmen Sie ein Glas und stellen Sie es auf die Waage.
• Stellen Sie die Waage auf Null.
• Sprühen Sie so lange wie nötig in das Glas, bis die Waage die richtige Menge (Gramm) anzeigt. der Mischung (Sirup und Ultra Vita-Bee Plus), die auf den Bienenstock gesprüht werden muss (berechnet nach der obigen Methode). Dies ist die Zeit, die Sie benötigen, um über jeden Bienenstock zu sprühen und den Druck des Spritzgeräts constant zu halten.

Der erste Weg wird als der beste vorgeschlagen.

Zweiter Weg:
• Nehmen Sie ein hartes Plastikwasserglas und bohren Sie mit einem dünnen Bohrer (1-1,5mm) viele Löcher in den Boden (wirkt wie ein Sieb).
• Bereiten Sie die Mischung (Sirup und Ultra Vita-Bee Plus) wie in beschrieben vor Der erste Weg für so viele Bienenstöcke wie nötig.
• Nehmen Sie ein anderes transparentes Glas, mit dem Sie die erforderliche Menge an Mischung für einen Bienenstock messen (berechnet nach dem ersten Weg), und markieren Sie die Höhe auf dem Glas. Dies ist die Höhe, bis zu der Sie das Glas für den Rest der. Bienenstöcke füllen, die diegleiche Anzahl von bevölkerten Bienenstockrahmen haben (wirkt wie ein Messbecher).
• Stellen Sie das Plastikglas, das wie ein Sie bwirkt, über die bevölkerten Bienenstockrahmen und gießen Sie die Mischung ein, die Sie mit dem anderen Glas gezählt haben, das wie ein Messbecher wirkt. Achten Sie darauf, die Mischung über den gesamten bevölkerten Bienenstockrahmen gleichmäßig zu verteilen.

Dritter Weg:
• Mischen Sie 4,5 g Ultra Vita-Bee Plus in 200-250g Sirup für Bienenstöcke mit 1-5 bevölkerten Bienenstockrahmen und 300-400g für Bienenstöcke mit mehr als 5 bevölkerten Bienenstockrahmen. Die Menge an Ultra Vita-Bee Plus, die jedem Bienenstock entspricht, beträgt immer 4,5g.
• Nehmen Sie eine leere 500ml-Wasserflasche und bohren Sie mit einemkleinenBohrer (1-1,5mm) an der angegebenen Stelle ein Loch und markieren Sie mit einem Füllstift das Loch, das Sie in jeder Flasche geöffnet haben.
• Füllen Sie die Flaschen mit der Mischung, die Sie wie oben beschrieben hergestellt haben, und schließen Sie sie mit ihrem Verschluss.
• Stellen Sie eine dieser gefüllten Flaschen auf die Bienenstockrahmen (an der Lücke, die zwischen zwei Bienenstockrahmen besteht), wenn möglich auf die mit Brut besiedelten Rahmen, wobei der Flaschenverschluss zum Bienenstockeingang zeigt und das Loch mit dem Bohrer in Richtung Bienenstock geöffnet ist unten davon.

Die fütterungs- Flaschen dürfen nur einmal verwendet werden, um eine erneute Infektion oder / und Ubertragung von Krankheiten zu vermeiden (außer in Fällen, in denen fütterungs- Flaschen sehr gut gereinigt werden und wieder in denselben Bienenstock gestellt werden). Wir empfehlen Ihnen, leere Wasserflaschen als kostengünstigste Option zu verwenden.

Erstes Beispiel: Wenn Sie 50 Bienenstöcke mit jeweils 3 bevölkerten Bienenstockrahmen haben, mischen Sie 225g Ultra Vita-Bee Plus (50 Bienenstöcke x 4,5 g Ultra Vita-Bee Plus pro Bienenstock = 225 g) mit 12,5kg Sirup (50 Bienenstöcke) x 250 g Sirup pro Bienenstock = 12,5kg). In diesem Beispiel müssen Sie 254,5 g Mischung (250g Sirup und 4,5g Ultra Vita-Bee Plus) in jede Flasche geben.

Zweites Beispiel: Wenn Sie 20 Bienenstöcke mit 8 bevölkerten Bienenstockrahmen haben, mischen Sie 90g Ultra Vita-Bee Plus (20 Bienenstöcke x 4,5g Ultra Vita-Bee Plus pro Bienenstock = 90g) mit 8kg Sirup (20 Bienenstöcke x 400g) Sirup pro Bienenstock = 8kg). In diesem Beispiel müssen Sie 404,5g Mischung (400g Sirup und 4,5g Ultra Vita-Bee Plus) in jede Flasche geben.

Vierter Weg:
• Dieser Weg ähnelt dem ersten Weg, mit dem einzigen Unterschied, dass Sie jetzt die Mischung in den Bienenstockeingang sprühen und den Auslauf des Spritzgeräts nach oben schaut, anstattüber die besiedelten Bienenstockrahmen zu sprühen.
• Die Rahmen müssen gesprüht werden und die Mischung muss auf ihnen bleiben, damit die Bienen es aufnehmen können und es nicht aus dem Bienenstockeingang auf den Boden tropft.
• Diese Methode wird verwendet, wenn Sie das Öffnen der Bienenstockabdeckung vermeiden möchten.
• Es wird empfohlen, diese Methode Nacht zu befolgen, damit die Raubüberfälle vermieden warden Besuchen.

Sie unsere Website www.beenectar.com und den Youtube-Kanal - BeeNectar, um Videos zur Verwendung von Ultra Vita-Bee Plus.




• Der Sirup muss bei Verwendung lauwarm sein, d. H. 30-40° C (die Vitamine warden bei Temperaturen über 40° C zerstört), und die Mischung muss auch während des Sprühens lauwarm gehalten werden (wenn es kalt ist, werden die Bienen gestresst).
Vor Gebrauch gut schütteln. Besonders zum ersten Mal, wenn die Flasche mit Ultra Vita-Bee Plus gefüllt ist, ist es gut, eine kleine Menge davon zu entfernen, die Flasche gut zu schütteln und dann die kleine Menge, die Sie entfernt haben, wieder in die Flasche zu gießen. Schütteln Sie die Flasche wieder gut. Dies muss aufgrund der hohen Viskosität von Ultra Vita-Bee Plus erfolgen.
Es ist wichtig, dass die Mischung gemäß den obigen Anweisungen in den Bienenstock gebracht wird, damit die Mischung nicht in den Zellen der Rahmen gelagert warden kann, da die Bienen sie sonst zu einem späteren Zeitpunkt und damit auch in ihren Zellen konsumieren können Das Wachstum wird langsamer sein.
• Es sollte auch erwähnt werden, dass Sie bei der ersten Bereitstellung von Ultra Vita-Bee Plus für die Bienen möglicherweise eine kleine Reizung der Bienen bemerken, die nicht besorgniserregend ist.
• Es ist offensichtlich, dass die Bienenvölker Nektar und Pollen aus der Natur sammeln müssen, damit Ultra Vita-Bee Plus gute Ergebnisse erzielt. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sie (wenn möglich täglich) mit Sirup füttern und siegleichzeitig mit Pollen oder Pollenersatz versorgen.
• Die Bienenvölker müssen gesund sein, um die zuvor genannten Wirkungen und Ergebnisse zu erzielen. Wenn die Bienenvölker mit einer Krankheit (Varroa, Nosemosis, Ascosphaera) infiziert sind, sollten Sie sie auch mit den entsprechenden Pollenfrikadellen von BeeNectar füttern, die die Bienen im Kampf gegen die Krankheit (en) stärken (dh VN-Extra Power, VN-Power, A-Extra Power)
Sehen Sie sich hier die Studie zu Ultra Vita-Bee Plus an, die von der Aristoteles-Universität Thessaloniki durchgeführt wurde! here

More from this category

Ultra Vita-Bee Plus (11117) 500mL(725gr)
Flüssiges Μultivitamin
€46,00